Gruppen und Teams

Veröffentlicht von Angela Caspary am

Arbeiten mit Gruppen und Teams

Arbeiten mit Gruppen und Teams

Wer Arbeitsgruppen in ihrer Entwicklung fördert und zu echten Teams macht, schöpft das Leistungspotenzial der Mitarbeiter wirklich voll aus.

Arbeitsgruppen oder Teams – gibt es da einen Unterschied? Klare Antwort: Ja!

Teams und Arbeitsgruppen unterscheiden sich in der Effizienz, in der gelebten Arbeitskultur und in ihren Werten. Ein Hauptunterscheidungsmerkmal ist die Beteiligung der Mitglieder in Entscheidungsabläufe sowie die Fähigkeit, mit Konflikten produktiv umzugehen. Teams haben im Gegensatz zu Arbeitsgruppen gelernt, mit der Unterschiedlichkeit ihrer Mitglieder und eventuell daraus resultierenden Konflikten produktiv umzugehen. Diversität wird als Bereicherung, nicht als Bedrohung wahrgenommen. Das Ziel sind effektive und produktive Ergebnisse, nicht die Konformität. Teammitglieder arbeiten aktiv an einem Klima des gegenseitigen Vertrauens und werden ermutigt, Ideen, Meinungen und Bedürfnisse offen auszusprechen. Fragen und Diskussionen sind erwünscht und gewollt.

Teams und Gruppen

Wie sehr ist Ihr Team ein Team? Oder arbeiten Sie im Grunde als Gruppe?

Lassen Sie uns gemeinsam aus Ihrer Gruppe ein Team machen! Wir schauen was dafür nötig ist. So kann zum Beispiel ein gemeinsames Ziel definiert oder gemeinsame Werte und damit eine gemeinsame Verantwortung geschaffen werden.

Oder kann Ihr bereits bestehendes Team noch effizienter werden? Hier können unter anderem eine klare Rollenverteilung (organisatorisch und persönlich) definiert oder das Wir-Gefühl gestärkt werden.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie mich gerne. Ich freu mich darauf Sie und Ihr Team (oder Ihre Gruppe 😊) kennenzulernen.

angela.caspary[at]gmx.de

Teams und Gruppen